Ihr Warenkorb
keine Produkte

Wörterbuch für Begriffe aus der Hexenwelt, dem Hexenbedarf, der Magie und Esoterik.

Altar, der – ist ein Verehrungsplatz und ein Kraftort, aber auch der Arbeitsplatz der Hexen; dort liegen magische Gegenstände und das Handwerkszeug der Hexen. Er kann einfach gestaltet, aber auch reich geschmückt sein.

Amethyst, der - ein begehrter Edelstein, Heilstein aus der Gruppe der Quarze. Sein Name kommt aus dem Griechischen und bedeutet "nicht betrunken". Der Amethyst wurde im Altertum als Amulett gegen Trunkenheit getragen. Der Amethyst ist ein Edelstein für das Scheitelchakra. Er gibt uns Frieden, Freude, Wärme, Ruhe und Harmonie.

Amulett, das – ist ein magischer Gegenstand dem man magische Kräfte zuschreibt. Ein Amulett kann dir Glück bringen und Schaden abwenden. Es kann ein natürlicher Gegenstand (zum Beispiel ein Edelstein) sein, aber auch ein extra hergestellter Gegenstand, wie zum Beispiel ein Anhänger der mit magischen Zeichen versehen ist.

Ankh, das – auch Anch, Ankh-Kreuz, ägyptisches Kreuz. Es ist eine ägyptische Hieroglyphe und ein Symbol für ewiges Leben und ein Weiterleben im Jenseits.

Aphrodite, die – in der griechischen Mythologie die Göttin der Liebe, der Schönheit und der sinnlichen Begierde.

Aphrodisia, die – waren ein panhellenistisches Fest oder Festtag zu Ehren der griechischen Göttin Aphrodite. Da Aphrodite mit Verführung, süßer Verliebtheit, Lust der Umarmung in Verbindung gebracht wurde, werden diese Festtage im vierten Monat gefeiert, in dem die Natur aufersteht und sich die Knospen und Blüten öffnen.

Aromalampe, die - ist ein Gefäß in welchem ätherische Öle zur Raumbeduftung oder für die Aromatherapie gelöst werden.

Aromatherapie, die - in der Aromatherapie werden ätherische Öle angewendet. Meistens in der Aromalampe, als Inhalation, als Badezusatz oder zur Massage.


Fortsetzung folgt....